AKTUELLE INFORMATIONEN zur Pandemie - Ende des freiwilligen Testangebots an Schulen ab dem 1. Juli 2022

Informationsstand: Do, 30.06.2022 

An dieser Stelle finden alle Interessierten aktuelle Informationen zu den neuesten Entwicklungen innerhalb der Corona-Maßnahmen.

Das Ministerium für Bildung hat mit einem Rundschreiben vom 30.06.2022 über Änderungen beim Infektionsschutz in Schulen informiert, die ab dem 1. Juli 2022 in Kraft treten. Wichtigste Änderung: Das Angebot freiwilliger Testungen in den Schulen entfällt ab diesem Termin.

Weitere Informationen gibt es in einem Elternschreiben vom 30.06.2022, in dem die wichtigsten Informationen des Rundschreibens aus dem Ministerium zusammengefasst sind.

Informationen zum Infektionsschutz in den Schulen ab dem 1. Juli 2022


Ältere Mitteilungen:
 
Ab dem 3. April entfällt grundsätzlich die Verpflichtung zum Tragen einer Maske für alle Schülerinnen und Schüler und die Lehrkräfte sowie für Besucherinnen und Besucher. 
 
Angesichts der weiterhin  Infektiosität der aktuell vorherrschenden Corona-Varianten empfiehlt die Schule aber weiterhin das Tragen von Masken im Unterricht und im Schulgebäude.
 
Hier handelt es sich nur um eine Empfehlung. Eine Verpflichtung zum Tragen einer Maske besteht seit dem 3. April nicht mehr.
 
• Weiterhin sind auch die Regelungen zum Umgang mit Erkältungs- oder Krankheitssymptomen gültig.

• Weiterhin werden alle Klassen- und Funktionsräume nach dem gleichen Schema in jeder Unterrichtsstunde gelüftet.
 

Andreas Brust

Schulleiter

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen