Backen und Nähen für den guten Zweck PWG-Schüler spenden 1100 Euro für die „Kinderhilfe Saar e. V.“

Die Schülervertretung des Peter-Wust-Gymnasiums Merzig (PWG) hat der stellvertretenden Vorsitzenden der „Kinderhilfe Saar e. V.“, Antonia Nutting-von Boch, und dem medizinischen Berater des Vereins, Dr. Dietmar Krämer, kürzlich einen Scheck in Höhe von 1100 Euro übergeben. Das Geld ist zur Förderung von kranken und hilfsbedürftigen Kindern gedacht. 1033 Euro des Gesamtbetrags stammen aus dem Kuchenverkauf der 5er und 6er Klassen des PWG in der Vorweihnachtszeit. Den Rest der Summe spendete die PWG-Schülerfirma „Zick-Zack-Stich“, die selbstgenähte Produkte in Eigenregie herstellt und vertreibt.

Seit 31 Jahren organisiert Studienrätin Hannelore Schreiner die vorweihnachtliche Kuchenverkaufsaktion am PWG. Die Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klassen backen, unterstützt von ihren Eltern, Kuchen und andere jahrestypische Leckereien. Diese werden während der großen Pausen in der Aula der Schule verkauft. Grundidee für die Verwendung des Verkaufserlöses ist es dabei, das Geld für sinnvolle und nachhaltige Projekte zur Verfügung zu stellen, um Kindern in Not zu helfen. Die Vertreterin der „Kinderhilfe Saar“ bedankte sich daher sehr herzlich bei den PWG-Schülern und der Organisatorin der Aktion. Nutting-von Boch sagte, dass die Spende für die Umsetzung des Projektes Klinik-Clowns in der Tagesklinik der Kinder- und Jugendpsychiatrie Merzig (Haus Linicus) gedacht ist. „Die Klinik-Clowns helfen kranken Kindern und ihrem Umfeld dabei, den Blick auf die schönen Seiten des Lebens zu richten, und sei es auch nur für eine kleine Weile“, erläuterte Dr. Krämer die Hintergründe des Projekts.

„Es ist großartig, dass bereits unsere 5er und 6er Klassen sozial engagiert sind und sehen können, dass ihr gesammeltes Geld vor Ort, im Landkreis Merzig-Wadern, Gutes für kranke und bedürftige Kinder bewirken kann“, hob PWG-Abteilungsleiterin Marion Licht bei der Scheckübergabe hervor. Umso zufriedener zeigt sie sich mit der Entscheidung der Schülervertretung, ein Projekt zu unterstützen, das vor Ort angesiedelt ist. Während der Verkaufsaktion, gesteht die Studiendirektorin, herrschen für sie allerdings besonders schlechte Zeiten, da sie regelmäßig von den verschiedenen Kuchen naschen müsse.

In den vergangenen Jahren wurden durch die vorweihnachtliche Kuchenaktion am PWG vielfältige soziale und karikative Projekte gefördert. Vor allem Kinder und Bedürftige sowie gemeinnützige Vereine im Landkreis Merzig-Wadern sowie in den benachbarten Regionen konnten so vom sozialen Engagement der Schulgemeinschaft profitieren.

 

Schülervertreterinnen und -vertreter überreichen im Beisein von PWG-Abteilungsleiterin Marion Licht und Studienrätin Hannelore Schreiner den Spendenscheck an die Vertreter der „Kinderhilfe Saar e. V.“ Antonia Nutting-von Boch und Dr. Dietmar Krämer.

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews