PWG-Leichtathletinnen siegen weiter

Auch die PWG-Mädchen der WK IV gewinnen den Landestitel im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“

Beim Landesfinale Leichtathletik in Saarbrücken konnten sich nun auch die jüngsten Leichtathletinnen des Peter-Wust-Gymnasiums in einer spannenden Entscheidung gegen das ASG Dillingen und das Rotenbühl-Gymnasium Saarbrücken  in der Wettkampfklasse IV  durchsetzen.

Nach dem Erfolg in der Wettkampfklasse III war dies bereits der zweite Leichtathletik-Titel in diesem Schuljahr. Parallel zu der Veranstaltung beim älteren Jahrgang landete auch in der WK IV das Jungen-Team der Schule knapp auf dem zweiten Platz. Sieger wurde hier das Gymnasium am Stefansberg Merzig.

Betreuer Michael Berndt war die Freude über den überraschenden  zweiten Landessieg in seiner Sportart Leichtathletik anzumerken. Er führte den neuerlichen Erfolg auf  das vorhandene Talent, vor allem aber auch auf  einen „tollen Teamgeist“  zurück.

Die jüngsten Leichtathletinnen des PWG dürfen sich nun auch als Schul-Landesmeisterinnen bezeichnen. Ein Ticket für das Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ gab es für die Siegerinnen aber nicht. Die jüngste Wettkampfklasse geht noch nicht in Berlin an den Start.

Zum siegreichen Team gehören:

Tabitha Hahn, Vanessa Schettle, Emilia Alizada, Anna Roth, Jana Berndt, Anna Becker, Leonie Jakobi, Alisha Schröder, Amelie Speich und Maxime Holletschek

Das PWG gratuliert ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg!

 

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews