Frisch gestrichen: PWG-Schulverein prämiert schönsten Klassenraum

Schleifpapier, Farbe, Pinsel – Viele tatkräftige Eltern, Schülerinnen und Schüler und ihre Klassenlehrkräfte waren in den Monaten November und Dezember mit Malerwerkzeug freiwillig an den  Wochenenden und nachmittags im PWG-Gebäude unterwegs.  Mit ihren Klassen nahmen sie am Wettbewerb des PWG-Schulvereins zum Renovieren von Klassenräumen teil. Das schönste Klassenzimmer wurde jetzt von einer Jury ausgewählt und die Siegerpreise wurden überreicht.

Der  1. Vorsitzende des PWG-Schulvereins, Olaf Marquardt, hatte Schecks im Gesamtwert von €700,- mitgebracht. „Gewonnen habt ihr alle!“, lobte Marquardt die Vertreterinnen und Vertretern der teilnehmenden Klassen, die zur Preisverleihung in die Aula gekommen waren. „Ihr habt tolle Arbeit geleistet, das Ergebnis kann sich bei allen wirklich sehen lassen“, tröstete Marquardt zunächst die Klassen, die keinen der ersten drei Plätze erreicht hatten.

Bei der Entscheidung für den schönsten Raum hatte sich die Jury, zu der neben Eltern, Schülerinnen und Schülern und der Schulleitung auch Olaf Marquardt selbst gehört hatte, schwer getan. Letztlich wurden zwei Gruppen mit einem ersten Platz und der Siegprämie von €300,- ausgezeichnet: Der Klassenraum der Klasse 5d (Klassenleitung: Kerstin Hesidens, Klassenelternvertreter: Bernd Dehner und Kerstin Kluge) überzeugte die Jury in allen Belangen genauso wie der Unterrichtsraum E01, den PWG-Lehrerin Rebecca Leipziger mit ihren Kursen im Fach evangelische Religion benutzt. Zusammen mit Schülerinnen und Schülern aus den klassenübergreifenden Religionsgruppen hat Rebecca Leipziger ihren Raum ebenfalls sehr ansprechend renoviert und dekoriert.

Den 3. Platz belegte der Klassenraum der Klasse 6c (Klassenleitung Heike Steimer, Klassenelternvertreterinnen Inge von Boch-Galhau und Silvia Müller). Hier gefielen der Jury besonders die von allen Schülerinnen und Schülern gestalteten Plakate und Dekorationselemente.

Als Belohnung für das Engagement der Klassen gab es vom Schulverein für alle teilnehmenden Gruppen ein Whiteboard als Geschenk, das vielseitig für Aushänge, Präsentationen und Ankündigungen genutzt werden kann. Der Landkreis Merzig-Wadern hatte als Schulträger die Kosten für alle notwendigen Arbeitsmaterialien übernommen.  Eine neue Runde des Wettbewerbs wird es im Herbst 2018 geben -  der Schulverein hat bereits seine Unterstützung angekündigt.

1. Platz Klasse 5d

v.l.n.r.: Olaf Marquardt, 1. Vorsitzender PWG-Schulverein,  Raphael Gehl, Klassensprecher 5d, Laura Steuer, stellvertretende Klassensprecherin 5d, Kerstin Hesidens, Klassenlehrerin 5d, Andreas Brust, stellvertretender Schulleiter und Kassenwart des PWG-Schulvereins

1. Platz Kurse evangelische Religion

v.l.n.r.: Olaf Marquardt,  Rebecca Leipziger, Fachlehrerin ev. Religion, Isa von Scheliha, Jelina Grasmück, (beide Kurs ev. Religion 5,  Andreas Brust

3. Platz Klasse 6c

v.l.n.r.: Andreas Brust, Marius Nies,  Klassensprecher 6c, Fabius Becker, 6c, Heike Steimer, Klassenlehrerin 6c, Olaf Marquardt

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews