PWG-Erweiterungsbau: Bauarbeiten beginnen mit den Sommerferien

Die Arbeiten für den Erweiterungsbau am Peter-Wust-Gymnasium können wie geplant in den Sommerferien beginnen.

Diese gute Nachricht überbrachten die zuständigen Vertreter des Landkreises sowie das Planungsbüro BTB Lauer der Schulleitung des PWG in der vergangenen Woche.

Nach dem Abtransport zweier mobiler Klassenzimmer am Anfang der ersten Ferienwoche wird sofort mit den vorbereitenden Erd- und Rückbauarbeiten begonnen.

Eine Analyse der Geländebeschaffenheit hatte ergeben, dass das Gelände neben dem Hauptgebäude zusätzlich mit Bohrpfählen abgestützt werden muss. Die derzeitige Planung sieht vor, dass die Bohrpfahlarbeiten bis zu Beginn des neuen Schuljahres am 16.08.2017 abgeschlossen sein sollen, sodass dann die Rohbauarbeiten in Angriff genommen werden können.

Der Erweiterungsbau soll im Sommer 2018 fertiggestellt werden. Es entsteht ein modernes Gebäude mit jeweils zwei Kunst- und Musiksälen, Vorbereitungs- und Lagerräumen sowie sanitären Anlagen.

Die Raumsituation am PWG  wird mit der Eröffnung des Neubaus deutlich verbessert werden. Durch die Auslagerung der Musik- und Kunstsäle in den Neubau werden  im Hauptgebäude zusätzliche Klassenräume zur Verfügung stehen, außerdem werden die Möglichkeiten sowohl für den Kunst- als auch den Musikunterricht wesentlich erweitert.

Joomla 1.6 Templates designed by Joomla Hosting Reviews